Sonntag, 23. Oktober 2011

Australien Teil 1

Mir geht's erstaunlicherweise schon wieder viel besser; aber da ich dennoch morgen frühestens wieder produktiv werden kann, habe ich mir einen Blog-Plan-B einfallen lassen, denn ich habe irgendwie den Ehrgeiz, die regelmäßigen Einträge hier nicht abflauen zu lassen :-)
Daher wird's in Zukunft hier immer wieder mal kleine Fotobände (tw. mit kurzem Reisebericht) von schönen Urlauben an schönen Orten geben - wann immer ich sonst nichts zu berichten habe ;-)

Beginnen möchte ich mit meinem dreimonatigen Aufenthalt in Australien 2006, hier Station 1: Byron Bay (da haben wir den ganzen ersten Monat zugebracht, weil es uns so gut gefallen hat), ein Ort für Hippies, Aussteiger, Künstler, viele junge Touristen, Surfer aller Nationen. Damals noch als alleinerziehende Jungmama (meine Große war damals meine Kleine, eineinhalb Jahre alt), besuchte ich meine Bruder, der ein halbes Jahr dort verbracht hat. Wir haben zuerst im Bunkhouse gewohnt, weil man dort aber 1. eigentlich nicht mit Kindern sein darf (ist eher eine Party-Jugendherberge, der Chef machte bei uns nur für ein paar Tage eine Ausnahme, weil er uns mochte), und weil es 2. zu teuer für mich war (mein Bruder durfte gegen Mitarbeit gratis dort wohnen), sind meine Kleine und ich bald auf einen Campingplatz etwas ausserhalb umgezogen, wo wir die restelichen ca. 3 Wochen Aufenthalt gezeltet haben (wie die meiste Zeit unserer Reise).

Es waren definitv unvergessliche drei Monate in Australien - wunderschön - fast schon kitschig schön - aber diese Bilder können das besser bezeugen als tausend Worte!



Byron Bay, beim Leuchtturm

auf dem Weg zum Leuchtturm, Aussicht auf die andere Seite vom Hügel


beim Leuchtturm, Sonnenuntergang schauen

Suchbild: wo bin ich? ;-) (Wer zufällig mal an die Ostküste Australiens kommt: das war auf dem Weg von Byron Bay Richtung Nimbin - Augen offenhalten, der Baum ist kaum zu übersehen! ;-))



Beim nächsten Bildband begeben wir uns dann auf den Roadtrip Richtung Norden - ich habe noch viele schöne Bilder vorbereitet :-) (was übrigens sehr viel Spaß gemacht hat, da werden Erinnerungen wach...)





1 Kommentar:

  1. WOW sind das tolle Bilder, da bekommt man ja sofort Fernweh!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...