Montag, 24. Oktober 2011

Australien Teil 2

Fast, aber noch nicht ganz ist mein neustes Projekt fertig. Es ist ein Amelie-Schätzchen - aber mehr verrate ich noch nicht.
Und bis dahin gibt's mal die zweite Portion Australien-Genuss!

Nach unserem einmonatigen Aufenthalt dort hatten wir das überfüllte Byron Bay und die oberflächlichen Bekanntschaften mit zig anderen jungen Leuten satt und machten uns mit dem Auto eines Freundes, der gerade für einen Monat in Neuseeland war, Richtung Norden auf.

Den erten längeren Aufenthalt hatten wir in Noosaville - ein ziemlich spießiges Kaff ABER der Campingplatz war der Hammer! Wir hatten einen Platz direkt am "Noosa River" und wir konnten abends gemütlich mit einem Bier in der Hand die Füße ins Wasser strecken und waren trotzdem nur ein paar Meter von meiner Kleinen, die im Zelt schlief, entfernt!


Ein paar Meter von uns entfernt die Pelikane...


Die Sonnenuntergänge, die wir jeden Abend beim Essen oder nach dem Essen bei Wein und leiser Konservenmusik genießen durften, werden mir für immer in Erinnerung bleiben!!! - Diese Fotos sind  direkt von unserem Zelt aus geschossen!








Ich hab schon überlegt, die Sättigung bei den Fotos bisschen zu erhöhen - aber das wäre absolut unnötig gewesen und hätte wohl aus den "echten" wunderbaren Fotos Kitschpostkarten gemacht...

Wir waren natürlich auch im Noosa National Park - und es war auch sehr schön dort (wenn auch etwas schwierig mit Buggy) - aber wir hatten es SO schön direkt vor unserem Zelt, dass es uns eigentlich selten woanders hin gezogen hat die vier Tage, in denen wir dort waren!

Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Bilder. Ganz tolle Aufnahmen hast du da gemacht.
    Es stimmt übrigens, dass es in Wien bzw. überhaupt in Österreich diese holländischen Stoffmärkte leider nicht gibt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Der Bedarf ist sicherlich da. Allerdings ist´s für die Holländer, die ja den größten Anteil der Marktbeschicker ausmachen, natürlich auch eine ganz schöne Anreise, gerade nach Wien ist es ja, selbst von München, wo meines Wissens der südöstlichste Stoffmarkt Holland stattfindet, kein Katzensprung. Viele Stoffe auf dem Stoffmarkt sind allerdings preislich dort, wo sie in Internetshops auch sind. Aber der Vorteil ist halt, das man sie auch anfassen kann und dann gibt´s eben auch immer noch diese Superschnäppchen dort. Zum größten Teil ist das Schund, aber es sind doch immer die ein oder anderen Schätzchen darunter zu finden :)
    Ich habe es mir mal auf deiner Leserliste gemütlich gemacht und freue mich darauf mehr von dir zu sehen.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wunderschöne Ferienfotos!
    Australien muss ein Genuss sein und es gibt nichts schöneres, als direkt am Meer zu zelten! Das ist auch unser Lieblingsort, wenn wir auch nicht so weit weg waren, nur in Kroatien.
    Jetzt habe ich Sehnsucht nach Sonne und Meer.

    Und vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Herzliche Grüsse und einen schönen Tag.
    Eos

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...