Mittwoch, 7. März 2012

Me Made Amy

Das ist also die Amy, zu der ich die passenden Mützen genäht habe. (Extra aufgespart für den Me Made Mittwoch)


Einmal mit Beanie ;-)

 Und dann noch mit der Baskenmütze (die mir ohne der Blume eigentlich doch sehr gut gefällt).




Mit den ganzen Blumenmotiven ist das eigentlich recht ungewohnt für mich, geht aber so als Frühlingsoutfit *find* :)



Das Fotografieren war heute gar nicht so einfach. Mein Kleinster will und will in letzter Zeit tagsüber nicht einschlafen, bleibt aber auch kaum länger als 10 Minuten alleine auf der Krabbeldecke - ich verstehe ihn, er kann ja schließlich auch noch nicht krabbeln (fad...). Normalerweise nehm ich ihn dann halt ins Tragetuch, fürs Fotografieren wär das aber ungünstig gewesen. Und mein 2-Jähriger ist alle paar Sekunden mit irgendeinem Anliegen reingekommen *lach*.
Drum kommen jetzt unter dem Titel "Fotografieren unter erschwerten Bedingungen" noch ein paar "Einblick"-Fotos (die ja in Wahrheit viel authentischer sind als die Fotos ohne Kinder ;-)).

 "Mama, darf ich ein Joouurt?"

"Mijammi" (Kameraschnur an Haarsträhne - ein Leibgericht!)


Oooh, wie groß er schon ist :))) Meinen ersten Blogeintrag habe ich geschrieben, als er noch nicht mal 12 Tage alt war und jetzt ist er schon über 5 Monate alt und ein kleiner Riese...


Die Kinder sind übrigens auch Me Made ;-))

Mir fällt grad noch was auf: Auf manchen Fotos sieht es so aus, als ob da irgendwas an meinem Ärmel klebt - das ist ein Überrest von einem Klebeband, das meine Große auf den Spiegel geklebt hatte. Weiter unten ist auch noch ganz viel grünes Gekritzel vom kleinen Wirbelwind und geputzt müsste der Spiegelschrank vermutlich auch mal wieder werden. ;-) (Aber hey, wenn man nicht mal zum äußerst wichtigen Fotografieren vom MeMadeMittwoch-Outfit kommt, wie soll man da zum Spiegelputzen kommen?!! ;-))

Welch Ironie, jetzt gerade beim Schreiben dieses Eintrags, sind mir beide Buben weggeschlafen *lach*. Hach, ich liebe sie so...

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden! Gefällt mir!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. sehr lieb die Bilder!!! So fesch schaust Du aus mit der tollen Amy, die Variante mit der Baskenmütze gefällt mir noch einen Tick besser!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Blogbeitrag!! :-)
    Dein Outfit gefällt mir auch sehr gut, sieht echt toll aus und Du hast recht: Die Baskenmütze gefällt mir auch so ohne Blume besser. Wobei die Blume an dem Beanie wiederum echt toll aussieht!
    Aber die Fotos mit Deinen Kindern sind besonders schön!! Danke, dass Du uns die, samt ihrer Geschichte drumherum, nicht vorenthalten hast!! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. hahaha, was für ein witziger mmm-beitrag mit (fast) all deinen kindern :)
    dein outfit gefällt mir sehr. ich finde ja, dass blumen gut zu dir passen!

    liebste grüße
    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschöner Beitrag und ein ebensolcher Rock.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  6. ....sooooo hübsch der Rock und die Beanie dazu;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  7. *lach* Super sympathische Bilder und Du glaubst gar nicht,wie ich Dir das alles nachvollziehen kann!!! :o)
    Dein Rock ist klasse!Und mal nebenbei bemerkt...Du bist ja echt auch ne Dünne ;o).
    Ganz tolles Outfit!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daanke :))
      Und ja, ich kämpfe meistens eher damit, nicht zu dünn zu werden, als zu dick ;-) (Ich versuche z.B. jetzt in der Stillzeit echt bewusst so viel zu essen, wie's nur irgendwie geht!) Wenn ich zunehme, dann immer nur am Bauch und auf den Hüften - die Arme z.B. bleiben spindeldürr (und wenn ich abnehme, sieht mein Gesicht z.B. total abgemagert aus - auch nicht mehr schön...). So viel zum Gewichtsthema ;-) *g*

      Löschen
  8. Die Fotos mit den Kindern finde ich sehr schön.
    Die Amy ist toll geworden.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja ganz tolle Bilder!

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Kombination! Die Baskenmütze finde ich sehr schön zu dem Rock.

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  11. Okay, das Gewichtsthema lassen wir mal außen vor ;o)
    Dein Kleiner ist wirklich ein kleiner Riese. Kommt mir bald so groß vor, wie meine anderthalbjährige, aber das täuscht wohl.
    Der Rock ist klasse, die Mützen auch (wenn ich auch keine Mützenträgerin bin) und der Post hat mich, auch zu dieser späten Stunde, noch sehr zum Schmunzeln angeregt :o)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hi,
    tolle Klamotten... leider gehöre ich nicht zu den dünnen :-(.. und bin gerade echt neidisch, daß du nach 3 Kids noch so toll dünn aussiehst.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...