Dienstag, 1. November 2011

Monatsmotto November

Mein Monatsmotto für November ist eindeutig ORDNUNG SCHAFFEN!!! (genau so geschrieben ;-))

 

Auf dem Bild sieht man passend zum Motto eines der dutzenden "Häuser" die meine Große (mittlerweile mit tatkräftiger Unterstützung vom Wirbelwind) so Woche für Woche in unserer (kleinen!) Wohnung entstehen lässt! ;-) Hier hat sie über einen Wäscheständer (mit noch feuchter Wäsche... :-() in unserem Arbeits/Wäschezimmer Decken gehängt, drunter und rundherum entstanden Schlafzimmer, Esszimmer, Küche, Klo (zu meinem Leidwesen alles komplett mit realen Utensilien ausgestattet wie z.B. Töpfchen, Klopapier fürs Klo, Geschirr udn Lebensmittel für die Küche etc....) und Garten.
Langer Rede kurzer Sinn: Bei uns muss ständig Ordnung geschaffen werden und da ich jetzt einen Monat lang Wochenbett-bedingt so ziemlich ausgesetzt habe, wird dies jetzt umso nötiger sein - und zwar mal wieder so richtig gründlich! Dazu kommt ein richtig großer Putz und dann gilt es auch noch in amtlichen Angelenheiten Ordnung zu schaffen (Kindergeld, Anmeldung des kleinen Wurms in der Schweiz - meine Kinder sind wie ich alle schweizer StaatsbürgerInnen, das ist ja automatisch so, leider das ganze Anmeldeprozedere nicht...).
Letztendlich möchte ich auch in meinem Kopf ncoh bisschen Ordnung schaffen - ich bin noch immer nicht ganz aus der nachgeburtlichen Trance und Weltfremdheit draußen und möchte es im November schaffen, gedanklich wieder klarer zu werden und mich auf "die Realität" zu konzentrieren (meine Weiterbildung beginnt im November und es wird ein paar Dinge geben, die für die Schule meiner Großen zu tun sind...).

Also... auf dass ich es schaffe, im November Ordnung auf allen Ebenen zu schaffen :))

Hier sind andere Monatsmottos zu finden!


Kommentare:

  1. oooooooooohweia, ich auch...ordnunghabenwill...aber erstmal bitte eine tüte zeit *ggg* ich bin ja mal gespannt wie du es schaffst ;-)
    alle lieben wünsche
    vonherzen
    silke

    AntwortenLöschen
  2. ach es gibt nicht nur bei uns Häuser?! Ja auch hier werden sie so genannt, witzig :)
    Gutes Motto in jedem Fall!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ohja. Bei uns entstehen zwar mehr Miniaturhäuser aus Playmobil, Duplo, Holzspielsachen und allem was sonst noch so gefunden wird. Aber natürlich braucht auch ein Playmobilhaus echtes Klopapier und richtige Blumen im Garten.
    Wünsche Dir viel Erfolg beim ordnen.
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  4. ... du wirst lachen...ich mache 3 mal die Woche Ordnung in meinem Nähreich und irgendwie sieht es kurz danach wie vorher aus ... mhm hab wohl UNORDNUNGS ZWERGE hier versteckt hausen ;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ohje, dass ist irgendwie mein Jahres- öhm neee, mein Lebensmotto. Wir sind irgendwie eine Chaosfamilie, die es aber eigentlich trotzdem gerne ordentlich hat. So bin ich irgendwie ständig und permanent am Ordnungschaffen und suche immer noch nach einer Lösung. Ich glaube, ich werde die nie finden.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du sie findest. Wenn ja, kannst du mir ja vielleicht das Geheimnis verraten :)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  6. *lach* Das mit der Chaos-Familie, die es trotzdem gern ordentlich mag trifft auf uns auch wunderbar zu!!! Was jetzt längere Zeit ganz gut funktioniert hat, war Folgendes: Einmal so riiichtig gut Ordnung schaffen und alles super putzen und so weiter (wir hatten den Ansporn, weil wir eine Hausgeburt geplant hatten) - dann findet man es SO schön, dass man jedes Teilchen sofort wieder wegräumt, damit es auch so bleibt :)
    Und ansonsten: Oft Besuch einladen! Dann hat man auch das Bedürfnis, öfter mal wirklich schöne Ordnung zu machen :))

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...