Mittwoch, 30. November 2011

Tschüss, wunderschöner November!

Ich bin ja heuer (dieses Jahr) eigentlich mit allen Monaten sehr versöhnt gewesen. Auch die Sommermonate, die viele hier enttäuscht haben, fand ich ganz wunderschön, da ich das regnerische Wetter dazu nutzen konnte, das Nähen zu erlernen - somit habe ich mich jeden Sonnentag aufs Baden gefreut und jeden Regentag freute ich mich aufs Nähen! ;-)
Aber ich schweife ab. Ich habe mich also über jeden Monat gefreut, genauso über diesen wunderschönen November. Und da heute der letzte Novembertag ist, möchte ich mich mit ein paar Fotos von ihm verabschieden.

Als ich nach Wien gezogen bin war ich ja ehrlichgesagt - von Zürcher blauen Seen und Flüssen verwöhnt - ziemlich geschockt beim Anblick der trübgraubrauenen neuen Donau... Zum Glück gibt es aber auch noch die schöne alte Donau! (Wobei auch die neue Donau mittlerweile einen gewissen Charme auf mich ausübt)

Herbst an der alten Donau





 




 


Und noch den gesamten November über hatten wir Blümchen am Balkon :)) (Sogar jetzt noch!!)

Ich kann nur sagen: Danke, lieber November, dass du dich von deiner schönsten Seite gezeigt hast!


P.S.: Ich hatte kürzlich einen kurzen Moment bei einem Spaziergang, in dem ich glaubte, es fühlte sich alles nach Frühling an - und wisst ihr was? Ich war total schockiert deswegen! Ich würde jetzt noch gar keinen Frühling wollen! Obwohl ich immer geglaubt habe, ich könnte auch nur mit Frühling und Sommer als Jahreszeiten auskommen, habe ich auf einmal gemerkt, wie wichtig und wunderschön ich auch Herbst und Winter finde - ich brauche diese Jahreszeiten richtig - nicht nur, weil man sich dann wieder mehr auf Frühling und Sommer freuen kann, sondern auch einfach nur wegen all der schönen Dinge, die nur diese kälteren Jahreszeiten mit sich bringen! (Duftende Herbstblätter, der erste Schnee, warmer Kakao und kuscheln im Bett - um nur einige dieser tausend Dinge zu nennen ;-))

Kommentare:

  1. schöne Bilder und fein, dass Du Dich mit Wien angefreundet hast :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wie wahr, wie wahr!!!
    Und so wunderschöne Bilder. Hier oben, im hohen Norden, waren wir im November nicht immer so verwöhnt. Es war auch viiiieel Nebel und sogar Sturm dabei. Aber auch das ist gemütlich, wenn man innen ein schönes warmes Plätzchen hat.
    Heute verabschiedet sich der November aber auch bei uns mit Sonnenschein.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder!!!
    Hier war es im November so nebelig wie noch nie zuvor,zumindest kann ich mich nicht erinnern,wann es schon mal fast jeden Tag so nebelig war!
    Das war etwas schade,aber für mich rast die Zeit gerade nur so vorbei,daher habe ich keine Zeit gehabt,es als schlimm zu empfinden ;)

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. endlich noch jemand, der den sommer auch toll fand :)

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Herbst! Und da geht es mir wie dir: er würde mir sehr fehlen! Eigentlich jede Jahreszeit. Californien o.ä. wäre wohl nichts für mich ;-)
    Die neue Leserin, die sich neugierig durch alle posts gelesen hat,
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...